Es rollt(e)

Ein Monat des neuen Jahres ist um. Zeit zu schauen, wie es läuft. Und es läuft in der Tat. Oder sagen wir besser: es rollt.

Habe so langsam einen Rhythmus gefunden und ein abwechslungsreiches Programm mit Einheiten auf der Rolle und Workout gefunden.

Jahresauftaktrollern

Das war sie nun, die erste Rolleneinheit des neuen Jahres. 5 Tage sind schon ins Land gezogen bis ich die Rolle wieder aufgebaut und den Renner nach der Silvesterzwischenpause aus dem dunklen Keller befreit habe. Darf man eigentlich keinem erzählen. Allerdings trainier ich ja auch nicht für die TdF xD. Der Trainingsanfang ist jedenfalls getan.

40 Minuten entspannt dahinrollern bei 135er Puls und einer Folge O.C. California.  Es lief überraschend rund und fühlte sich sehr gut an. Ob das an der kleinen Jahresabschlusstour vom 29.12. gelegen hat? Kleines Workout hat die abendliche Sporteinheit abgerundet. Jetzt fix duschen und dann mach ich mir einen leckeren Tomatensalat mjamm :)